GRUNDSCHULE WEITERFÜHRENDE SCHULE KINDERGARTEN

Faschingsfête

31. Januar 2008


Bericht von Patrick Heinen und Maxence Bolle

Es war einmal…

ein wunderschöner Januartag. Dieser Januartag war nicht irgendein Januartag, es war der letzte Tag im Monat und außerdem sollte an diesem Tag die Faschingsfeier 2008 der Deutschen Schule Toulouse in der Salle Satjé Colomiers stattfinden.

Bereits am frühen Morgen konnte man die Aufregung in der Schule spüren. Was ziehe ich an? Welche Märchengestalt stelle ich dar? Wie wird das Kostüm bei den Mitschülern und bei der Jury ankommen?

Die Vorbereitungen in der Salle Satjé begannen bereits um 17.00 h. Dank zahlreicher Helfer (Klassensprecher und Vertreter sowie Lehrer) wurde der Saal sehr schnell mit vielen Ballons geschmückt. Für das Buffet schmierten wir Brote. Die Gäste kamen mit guter Laune und tollen Kostümen. Viele Gäste unterstützten unser Buffet mit leckeren Speisen. Vielen Dank.

Die Technik versorgte uns während der Party mit guter Musik. Für das Rahmenprogramm sorgten die Klassen selber.
Die Klassen traten mit Tänzen (Klasse 11), Schauspiel (Klasse 7), Ratespielen (Klasse 10) und Zaubersprüchen (Klasse 6) auf. Die Liveband „Redcross“ bestehend aus Franzosen und Hannes Blech hatte einen tollen Auftritt und zauberte endgültig eine super Stimmung in den Saal.

Gegen Ende des Abends, die Jury hatte ihr Urteil über die besten Kostüme gefällt und die beiden Hauptgewinner, Max aus der Klasse 12 (Pirat) und Alena (Prinzessin) aus Klasse 8 wurden gekürt.
So nahm dieser wunderschöne Abend seinen Lauf und die ersten Schüler mussten sich auch schon wieder verabschieden. Die Schüler der Klassen 9-13 feierten danach noch eine Stunde weiter.

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Helfern bedanken, ohne die dieses Fest nicht zustande gekommen wäre, und bei allen Schülern, die mit ihren tollen Kostümen und ihrem Verhalten für eine großartige Stimmung bei dieser Feier gesorgt haben.

…wenn sie nicht gestorben sind, dann tanzen sie noch heute.

zu den neueren Bildern